Profile picture
Profile picture

Marietheres Moves for Meals

101,5 km

zurückgelegt.
Ziel: 100 km

24.426,78 €

gesammelt.
Ziel: 18.300,00 €

0 Tage

verbleibend.
Ziel: 24.06.2022

UPDATE: JETZT GIBT JULIAN VOLLGAS! 22 KILOMETER AM VORTAG DES FINALES GELAUFEN!
>>Mit einem fulminanten Start hatte Marietheres in 10 Tagen bereits ein Drittel der Strecke geschafft, als sie durch eine Corona-Infektion von einem auf den anderen Tag ausgebremst wurde. Doch die Erkrankung erwies sich als recht mild und so konnte sie nach 10 Tagen Laufpause wieder ihre ersten beiden Runden zurücklegen. Um ihren Laufpartner Julian zu entlasten, wird sie versuchen, noch so viel wie möglich bis zu ihrem Finaltag zu laufen. Die 100 Kilometer werden sie dann am 24. Juni bestimmt gemeinsam knacken können.
Wir freuen uns sehr, dass sie die Infektion so gut überstanden hat und nun durch ihr Laufen unermüdlich versucht, auf die Not der Kinder in Ostafrika aufmerksam zu machen. <<

Erneut möchte die 98-jährige Marietheres Wübken mit ihrem Rollator in einem Monat 100 Kilometer laufen. Ihr Ziel ist es, mindestens 1000 Kindern im vom Hunger bedrohten Ostafrika ein Jahr lang eine Schulmahlzeit zu ermöglichen. Schafft sie es nicht ganz, wird ihr Teamkollege, der 12-jährige Julian, den Rest der Strecke laufen. Die pensionierte Volksschullehrerin ist hochmotiviert und freut sich schon sehr! Unterstützt diesen großartigen Einsatz!

Teammitglieder

Marietheres W.

Marietheres W.

141 Spenden bisher


Darum geht’s

Marietheres Moves for Meals macht mit bei Move for Meals, um das Leben von Kindern zu verändern. Mary’s Meals ermöglicht über 2 Millionen hungrigen Kindern durch eine tägliche Schulmahlzeit den Schulbesuch und konzentriertes Lernen.

Nahrung + Bildung = Hoffnung – nur 18,30 € genügen pro Kind und Schuljahr.
Vielen Dank fürs Sponsern und Mitfiebern. Jeder Euro hilft.

Happy girl with a mug and 3 happy girls learning in class