Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) von Unterstützern, potenziellen Unterstützern und Besuchern unserer Website, nachfolgend zusammenfassend „Nutzer“ genannt, werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Website, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieser Website im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Mary’s Meals Deutschland e. V.
Fürstenbergerhofstr. 21
55116 Mainz
Deutschland

Vereinsregister Amtsgericht Mainz, VR 40583
Mildtätig anerkannte Körperschaft, Steuer-Nr. 26/675/12951

Vertreten durch:
Maria-Christiana von Habsburg-Lothringen (Vors.)
Ingrid Schürmann (st. Vors.)
Maria-Anna von Stauffenberg
Ansgar Schürmann
Andreas Schwab

Telefon: +49 6131 275 43 00
E-Mail: sekretariat.deutschland@marysmeals.org

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unserer Website verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Weitergabe an Mary’s Meals-Partnerorganisationen

Wir geben die entsprechenden Daten an unsere Mary’s Meals-Partnerorganisationen weiter, wenn Sie über die jeweiligen Unterseiten eine Zahlung leisten (siehe „Zahlungsabwicklung“), ein Nutzerkonto erstellen (siehe „Nutzerkonto / Registrierungsfunktion“), sich für den Newsletter anmelden (siehe „Newsletter“) oder mit uns in Kontakt treten (siehe „Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit“):

  • bei moveformeals.org/ch und allen darunterliegenden Unterseiten an: Mary’s Meals Schweiz, Holzacherstrasse 24, 6210 Sursee, Schweiz - Datenschutz
  • bei moveformeals.org/at und allen darunterliegenden Unterseiten an: Mary’s Meals – Schulernährung für hungernde Kinder, Steinbauergasse 15/24, 1120 Wien, Österreich - Datenschutz
  • bei moveformeals.org/ie und allen darunterliegenden Unterseiten an: Mary’s Meals Ireland Company Limited By Guarantee, P32, St Patrick’s Hall, Marino Institute of Education, Griffith Avenue, Dublin 9, Irland - Datenschutz
  • bei moveformeals.org/ca und allen darunterliegenden Unterseiten an: Mary’s Meals Canada, PO Box 76144, Millrise RPO, Calgary, AB, T2Y 2Z0, Kanada - Datenschutz
  • bei moveformeals.org/it und allen darunterliegenden Unterseiten an: Mary’s Meals Italia ONLUS, Mettifoghi 15/B, 36070 Altissimo, VI, Italien - Datenschutz
  • bei moveformeals.org/es und allen darunterliegenden Unterseiten an: Fundación Mary’s Meals Spain, c/Beltrán i Rozpide 7/9, Apt. 102, 08034 Barcelona, Spanien - Datenschutz
  • bei moveformeals.org/pl und allen darunterliegenden Unterseiten an: Mary’s Meals Polska, os. Na Wzgórzach 42/4, 31-727 Kraków, Polen - Datenschutz

zum Zweck der Spendenabwicklung, der Ausstellung und der Versendung einer Zuwendungsbestätigung, zur Beantwortung von Kontaktanfragen oder zur Bereitstellung eines für Sie relevanteren Newsletters in Ihrer Landessprache. Darüber hinaus teilen wir Daten mit Mary’s Meals International Organisation (Firmennummer SC488380 und Charity-Nummer SC045223), die ihren Sitz in Craig Lodge, Dalmally, Argyll PA33 1AR, Schottland hat, nachfolgend nur „MMI“ genannt, in ihrer Rolle als Anbieter einer Datenbankplattform für Nutzerdaten von Mary’s Meals. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse in der Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit sowie der nachhaltigen und wirksamen Betreuung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Für die Datenübermittlung in die Länder Kanada, das Vereinigte Königreich und die Schweiz hat die Europäische Kommission gemäß Art. 45 Abs. 3 DSGVO in Angemessenheitsbeschlüssen festgestellt, dass ein adäquates Datenschutzniveau gewährleistet ist.

MMI greift nur dann auf persönliche Daten von Nutzern zu, wenn dies von uns verlangt wird, um uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen zu unterstützen. Darüber hinaus geben wir Daten von Nutzern nur dann weiter, wenn:

(a) wir oder MMI mit Partnern zusammenarbeiten, die wir oder MMI sorgfältig ausgewählt haben, um in unserem Auftrag zu arbeiten, wie z. B. Dienstleister und Subunternehmer (z.B. IT-Dienstleister und Anbieter von Technik-, Zahlungs- und Liefer-Services), um jeden Vertrag, den wir oder MMI mit ihnen abschließen, auszuführen. Die Art der Arbeit, die wir oder MMI von ihnen erbeten, umfasst die Verarbeitung, die Verpackung, den Versand und die Lieferung von Einkäufen, die Beantwortung von Fragen über uns und unsere Dienstleistungen, die Durchführung von Recherchen oder Analysen, um uns bei unserer Mission zu unterstützen und die Zahlungsabwicklung.

Wir und MMI wählen nur Partner aus, denen wir vertrauen und geben personenbezogene Daten nur dann an sie weiter, wenn sie sich verpflichtet haben, Ihre Daten zu schützen. Wir gestatten diesen Partnern nicht, Ihre Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden oder sie an andere Dritte weiterzugeben, und wir werden alle angemessene Sorgfalt walten lassen, um sicherzustellen, dass MMI und diese Partner Ihre Daten sicher aufbewahren oder

(b) wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, z.B. durch Gesetz oder Gerichtsentscheid.

Wir werden keine Informationen von Nutzern veräußern. Wir werden die Informationen der Nutzer nicht an andere Organisationen weitergeben als die hier genannten.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung einer sicheren und stabilen Website, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider, die dogado GmbH, Saarlandstr. 25, 44139 Dortmund, Deutschland, nachfolgend nur "dogado" genannt, übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unsere Website gewechselt haben (Referrer URL), die einzelnen Webseiten unserer Website, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unserer Website erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Die Daten werden spätestens nach 6 Monaten wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

dogado stellt unter

https://www.dogado.de/legal/datenschutz

weitergehende Informationen zur Datenverarbeitung bereit.

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserer Website sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.  

Durch diese Verarbeitung wird unsere Website benutzerfreundlicher, da die Verarbeitung bspw. die Aufrechterhaltung des Login-Status ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unserer Website nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) "Remember"-Cookie

Wir bieten Ihnen auf unserer Login-Seite an, auch über das Schließen Ihres Internet-Browsers hinaus, weiterhin eingeloggt zu bleiben. Dafür verwenden wir einen Cookie mit einer Gültigkeit von einer Woche. Durch diese Verarbeitung wird unsere Website benutzerfreundlicher, da die Verarbeitung die Aufrechterhaltung des Login-Status ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unserer Website nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

c) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden auf unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Funktionalitäten unserer Website zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

d) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar sind.

Nutzerkonto / Registrierungsfunktion

Falls Sie über unsere Website ein Nutzerkonto bei uns anlegen, werden wir die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Daten (also bspw. Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse) ausschließlich zu Service-Zwecken (bspw. um Ihnen eine Übersicht über Ihre bisherigen Leistungen bei uns zur Verfügung zu stellen oder um Ihnen einen individuellen Spendenlink anbieten zu können) erheben und speichern. Gleichzeitig speichern wir dann die IP-Adresse und das Datum Ihrer Registrierung und Ihres letzten Logins nebst Uhrzeit. Optional besteht die Möglichkeit, ein Profilbild zu hinterlegen.

Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei von uns erhobenen Daten werden ausschließlich für die Zurverfügungstellung des Nutzerkontos verwendet. 

Soweit Sie in diese Verarbeitung einwilligen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die uns erteilte Einwilligung in die Eröffnung und den Unterhalt des Nutzerkontos können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist. Hierbei müssen wir aber ggf. Aufbewahrungsfristen beachten.

Newsletter

Falls Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden, werden die von Ihnen hierzu abgefragten Daten, also Ihre E-Mail-Adresse sowie - optional - Ihr Name und Ihre Anschrift, an uns übermittelt. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse des Internetanschlusses von dem aus Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs werden wir Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters einholen, den Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand – sie werden deshalb insbesondere auch nicht an Dritte, ausgenommen einer oben genannten Mary’s Meals-Partnerorganisation zur Bereitstellung eines für Sie relevanteren Newsletters in Ihrer Landessprache, sofern Sie eine entsprechende Unterseite nutzen, weitergegeben.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden innerhalb von 6 Monaten gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Nutzerbeiträge und öffentliche Kommentare

Wir bieten Ihnen an, innerhalb Ihres Nutzerprofils und innerhalb unserer Spendenformulare auf dieser Website, einen öffentlichen Beitrag bzw. Kommentar, nachfolgend nur „Beiträge" genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung, Ihren Vornamen und Ihren auf den ersten Buchstaben verkürzten Nachnamen. Sollten Sie das nicht wünschen, können Sie sich natürlich anonymisieren.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Verlinkung Social-Media über Grafik oder Textlink

Wir bewerben auf unserer Webseite auch Präsenzen auf den nachstehend aufgeführten sozialen Netzwerken. Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerks. Durch den Einsatz dieser verlinkten Grafik wird verhindert, dass es bei dem Aufruf einer Website, die über eine Social-Media-Bewerbung verfügt, automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik wird der Nutzer zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen  Daten in den USA stattfindet.

Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Ist der Nutzer währenddessen in seinem Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs des Nutzers dem persönlichen Account des Nutzers zuordnen. Interagiert der Nutzer über einen „Teilen“-Button des jeweiligen Netzwerks, können diese Informationen in dem persönlichen Benutzerkonto des Nutzers gespeichert und ggf. veröffentlicht werden. Will der Nutzer verhindern, dass die gesammelten Informationen unmittelbar seinem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss er sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.

Folgende soziale Netzwerke werden in unsere Seite durch Verlinkung eingebunden:

Facebook

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy.php

Twitter

Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/privacy

YouTube

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Instagram

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.

Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875

Google reCAPTCHA

Auf unserer Website setzen wir Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.   

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unserer Website sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam o.ä..

Google bietet unter

https://policies.google.com/privacy

weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten an.

Um die Ausführung des JavaScript-Codes von Google insgesamt zu verhindern, können Sie einen sog. JavaScript-Blocker installieren, wie bspw. noscript.net oder ghostery.com. Sollten Sie die Ausführung des JavaScript-Codes verhindern oder einschränken, kann dies aus technischen Gründen allerdings dazu führen, dass womöglich nicht sämtliche Inhalte und Funktionen unserer Website verfügbar sind.

Strava

Wir bieten Ihnen an, Ihr Nutzerkonto kostenlos mit dem Dienst Strava der Strava Inc., 208 Utah Street, San Francisco, CA USA 94103, USA, nachfolgend nur "Strava" genannt, zu verbinden. Sollten Sie sich für die Nutzung entscheiden, werden Sie zu Strava zum Login weitergeleitet. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Strava bestimmte personenbezogene Informationen mit uns teilt, informiert Strava unsere Website unter anderem über Ihre eindeutige Identifikationskennung und ereignisbezogen über die über den Dienst erfassten Meter.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Strava bietet unter

https://www.strava.com/legal/privacy  

weitergehende Datenschutzinformationen an.

jsdelivr.net-CDN

Zur Optimierung der Abrufgeschwindigkeit, der Gestaltung und Darstellung der Inhalte unserer Website auf unterschiedlichen Endgeräten setzen wir auf unserer Website den Dienst jsdeliver.com, ein Content Delivery Network („CDN“), ein. Hierbei handelt es sich um einen Open-Source-Dienst, der von der Prospectone Sp.z.o.o., ul. Krolweska 65A, 30-081, Krakow, Polen, betrieben wird.

Um die Inhalte unserer Website schnell ausliefern zu können, greift der Dienst auf sog. JavaScript-Bibliotheken zurück. Dabei werden entsprechende Dateien von einem Drittserver geladen, der Ihre IP-Adresse erfasst. Wir haben dabei keinen Einfluss darauf, ob Ihre IP-Adresse durch Dritte zu statistischen Zwecken verarbeitet wird.

Die Prospectone Sp.z.o.o. bietet unter

https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net  

weitergehende Datenschutzinformationen an.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Beschleunigung der Ladezeiten unserer Website sowie in dessen Optimierung.

Um die Ausführung des JavaScript-Codes von jsdeliver.net insgesamt zu verhindern, können Sie einen sog. JavaScript-Blocker installieren, wie bspw. noscript.net oder ghostery.com. Sollten Sie die Ausführung des JavaScript-Codes verhindern oder einschränken, kann dies aus technischen Gründen allerdings dazu führen, dass womöglich nicht sämtliche Inhalte und Funktionen unserer Website verfügbar sind.

Cloudinary-CDN

Zur Optimierung der Abrufgeschwindigkeit, der Gestaltung und Darstellung der Grafiken unserer Website auf unterschiedlichen Endgeräten setzen wir den Dienst Cloudinary, ein Content Delivery Network („CDN“), ein. Hierbei handelt es sich um einen Dienst, der von der Cloudinary Ltd., 3400 Central Expressway, Suite 110, Santa Clara, CA 95051, USA, betrieben wird.

Um die Grafiken unserer Website schnell ausliefern zu können, greift der Dienst auf entsprechende Dateien von einem Drittserver zurück, der Ihre IP-Adresse erfasst. Wir haben dabei keinen Einfluss darauf, ob Ihre IP-Adresse durch Dritte zu statistischen Zwecken verarbeitet wird.

Cloudinary bietet unter

https://cloudinary.com/privacy  

weitergehende Datenschutzinformationen an.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Beschleunigung der Ladezeiten unserer Website sowie in dessen Optimierung.

Für die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA beruft sich Cloudinary hierbei auf sog. Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen.

Zahlungsabwicklung

Zur Zahlungsabwicklung von Spenden setzen wir auf unserer Website folgende Zahlungsdienste ein:

  • PayPal der PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, nachfolgend nur „PayPal“ genannt,
  • Stripe der Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, nachfolgend nur „Stripe“ genannt, und
  • Payrexx der Payrexx AG, Burgstrasse 20, 3600 Thun, Schweiz, nachfolgend nur „Payrexx“ genannt.

Rechtsgrundlage ist ein berechtigtes Interesse an dem Angebot von effektiven und sicheren Zahlungsmöglichkeiten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f.) DSGVO. 

Durch das Einbinden von PayPal und Stripe lädt Ihr Internet-Browser die von den Diensten angebotenen JavaScript-Bibliotheken. Schon dadurch werden das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, Internetseite, von der das Spendenformular angefordert worden ist, Datum und Uhrzeit des Aufrufs sowie die IP-Adresse an PayPal und Stripe übermittelt – dies auch ohne, dass Sie mit der Seite interagieren.

Sobald Sie die Spende abschließen, werden die von Ihnen in die Eingabefelder des Spendenformulars eingefügten Daten durch PayPal, Stripe und Payrexx in eigener Verantwortung zur Abwicklung der Zahlung verarbeitet.

Für die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA berufen sich PayPal und Stripe hierbei auf sog. Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen. Für die Übermittlung von Daten in die Schweiz bei der Nutzung von Payrexx gilt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission.

PayPal stellt unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full,
Stripe stellt unter https://stripe.com/de/privacy, und
Payrexx stellt unter https://www.payrexx.de/de/rechtliches/

weitere Informationen zu der vorbeschriebenen Verarbeitung sowie auch die geltenden Datenschutzbestimmungen zur Verfügung.

Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner. Eigene Änderungen und Ergänzungen wurden vorgenommen.